Herzlich willkommen auf der Website des TC Murr e.V.

Unsere Fakten

  • über 200 Mitglieder
  • 8 aktive Mannschaften
  • ext. Bewirtung
  • 6 Sandplätze
  • Tenniswand
  • Beach-Volleyball Feld
  • Kinder-Spielplatz

Aktuelles

Ergebnisse Winterrunde

Herren 1: 2:4 Niederlage zum Auftakt in die Winterrunde

Nach langer Zeit ist man in der Winterrunde auch wieder mit einer Herren1 Mannschaft am Start. In der Besetzung Fabian Krauß, Thomas Utz, Benjamin Bogert und Partrick Huchler wollte man letzten Samstag den Favoriten TC Mundelsheim ärgern. Murr lag bevor die Partie begann bereits mit 2:0 vorne, da der Gegner nur mit 3 Mann anreiste. Die verbliebenen drei waren aber leider keine Punktelieferanten und zu stark für unsere Herren. Fabian verlor gegen seinen 4 Klassen besser eingestuften Gegner 3:6 / 4:6. Ähnlich erging es Thomas und Benni, die auch keinen Satz gewinnen konnten. Somit stand es vor dem letzten Doppel 2:3, aus Sicht von Murr, und man musste das Einser Doppel gewinnen. Die Chancen waren sogar da, aber am Ende verlor Fabian und Thomas knapp mit 5:7 / 5:7 zum Endstand von 2:4. Das nächste Spiel findet Ende Januar gegen den TSV Bietigheim statt.

Herren 40: Überzeugender Auftritt gegen TC Flein in der Hallenrunde

Im Ihrem zweiten Spiel konnten die Herren 40 in die Erfolgsspur zurückfinden. Stephen Heusel und Savo Kaiser holten in der ersten Runde mit jeweils starker Leistung und klaren Zweisatzerfolgen die ersten beiden Punkte für Murr. Savo gewann 6:0 und 6:2. Der ebenso deutliche 6:2 / 6:0 Sieg von Stephen gegen den 3 Klassen besser eingestuften Gegner an Position 2 kam dann doch überraschend. In der zweiten Runde mussten Manfred Vettermann und Didi Kuschel ran. Beiden hatte die Wartezeit wohl nicht gut getan. Sie verschliefen jeweils den ersten Satz und lagen schnell mit 0:5 zurück und unterlagen jeweils dann 2:6. Beide konnten sich aber steigern und den 2. Satz für sich entscheiden, so dass beide Spiele im  Match Tiebreak entschieden werden mussten. Während Didi mit 7:10 verlor, konnte Manfred nach Rückstand noch mit 10:8 gewinnen und den wichtigen 3. Punkt für Murr holen. Aus den abschließenden Doppeln benötigte Murr noch einen Sieg, weshalb man auch etwas taktisch aufstellen konnte. Stephen und Savo im Zweier-Doppel siegten souverän mit 6:3 / 6:2. Didi und Manfred wehrten sich nach Kräften, mussten aber mit 4:6 / 5:7 abgeben, was aber nicht mehr ins Gewicht viel. Mit einem ausgeglichenen Punktekonto geht es in die Weihnachtspause. Ende Januar geht es dann weiter mit der Auswärtspartie gegen den  TC Ludwigsburg.

 

 

 

 

 

Feuriger Nikolaus

 


Seite 1 von 31

Tennistreff

Bilder-Gallery

Unsere Sponsoren

Banner
Banner
Banner

Newsletter


Abonnieren
Abmelden